morning reading

IMG_2545

“You’re not telling me anything I don’t know already. ‘Relax your body, and the rest of you will lighten up.’ What’s the point of saying that to me? If I relaxed my body now, I’d fall apart. I’ve always lived like this, and it’s the only way I know how to go on living. If I relaxed for a second, I’d never find my way back. I’d go to pieces, and the pieces would be blown away. Why can’t you see that? How can you talk about watching over me if you can’ see that?”

— Haruki Murakami – Norwegian Wood

4 Comments

    1. Ich kann dich beruhigen, Norwegian Wood ist ganz anders 🙂 zusammengefasst: Eine Liebesgeschichte mit herzberührenden Passagen, im Hintergrund spielt Jazzmusik und den Protagonisten muss man einfach dank seiner Schlichtheit und hingebungsvollen, nie endenden Zuneigung mögen. Man folgt ihm an die Grenzen dessen was normal ist und schwebt in diesem Übergangsraum zwischen Realität und Phantasie, den ich so bisher nur bei Murakami kennen gelernt hab. Gib ihm nochmal eine Chance;) als besten Einstieg kann ich dir seine Kurzgeschichten an’s Herz legen, der Band heißt “der Elefant verschwindet” 🙂

      Like

      1. Oh gut! Ich dachte schon, du hättest nach Mr.Aufziehvogel aufgehört.
        Muss ich dir zustimmen, 1Q84 zieht sich zwischenzeitlich unglaublich, obwohl eigentlich klar ist, wie es ausgeht. Kafka am Strand war nicht mein persönlicher Favorit, aber die Stelle über die Sterne ist fantastisch!

        Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s